• Das rote Wien im Waschsalon Karl-Marx-Hof

  • Das rote Wien im Waschsalon Karl-Marx-Hof

  • Das rote Wien im Waschsalon Karl-Marx-Hof

  • JULIUS TANDLER ODER: DER TRAUM VOM „NEUEN MENSCHEN“

  • Eine Zukunft für die Vergangenheit

1. Mai von 12–17 Uhr: Gratisführungen zur vollen Stunde

Treffpunkt vor dem Bahnhof Heiligenstadt

Eine Zukunft für die Vergangenheit

Neuzugänge aus der Sammlung Herbert Exenberger. Bis 21.12.2017

Sonderausstellung über den Stadtrat für das Wohlfahrts- und Gesundheitswesen.
Verlängert bis 4. Mai 2017

Über uns

Seit 1. Mai 2010 zeigt der Waschsalon Nr. 2, wo im Erdgeschoß nach wie vor Wäsche gewaschen wird, eine Dauerausstellung zur Geschichte des Roten Wien. Im ersten Stock und im Dachgeschoß des denkmalgeschützten Gebäudes erfahren die BesucherInnen alles über das Rote Wien der Ersten Republik.

Die Dauerausstellung umfasst vier Themenbereiche:

  Die Geschichte des Roten Wien von 1919 bis 1934/45

  Kommunaler Wohnbau und Folgeeinrichtungen

  Bildungs- und Kulturarbeit

  Fest- und Feierkultur der Wiener Arbeiterbewegung

 

„Das beste Karl-Marx-Hof-Museum der Welt der Woche“

Jan Tabor, Falter 18/2010

 

„Gratulation zur Ausstellung [...] und besonders auch zu den immer wieder hervorragenden Themensetzungen.“

Christian Kircher

Info

Öffnungszeiten
Donnerstag 13 bis 18 Uhr
Sonntag 12 bis 16 Uhr
sowie für Gruppen nach Voranmeldung

Eintritt EUR 3,– (Erwachsene)
Eintritt & Führung EUR 5,–

Führungsanfragen
Markus Svoboda +43 (0) 677 61625809
info(at)dasrotewien-waschsalon.at 


Offene Führung
jeden Sonntag um 13 Uhr
Nächster Termin
: 30.4.2017
Anmeldung nicht erforderlich.
Eintritt & Führung EUR 5,- pro Person
Termine (PDF)

Adresse & Anfahrt

Waschsalon Nr. 2  |  Karl-Marx-Hof
Halteraugasse 7  |  1190 Wien

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
U4, Station Heiligenstadt, drei Minuten Gehweg | Straßenbahn Linie D, Station Halteraugasse

Das Rote Wien im Waschsalon
Verein Sammlung Rotes Wien
Halteraugasse 7
1190 Wien