• Geschlossen

  • Closed

Vive la Commune. Die erste „Diktatur des Proletariats“

Sonderausstellung ab 11.3.2021

2. Arbeiter-Olympiade in Wien

Sonderausstellung im Dachgeschoß
17.5.2020 – 28.11.2021

Gabriele Proft. Die stille Kämpferin

Die Vertreterin der „Linken“ innerhalb der Sozialdemokratie stirbt vor 50 Jahren.

Besucherinfo | Visitor information

Bis auf Weiteres geschlossen.

Closed until further notice.

 

Außendienst 2021

Von der Ringstraße des Proletariats bis zum George-Washington-Hof: Architektur mit Inhalt.
 

Unsere Führungsangebote

Von Themenführungen bis zu Stadtspaziergängen durch Gemeindebauten

Über uns

Seit 1. Mai 2010 zeigt der Waschsalon Nr. 2, wo im Erdgeschoß nach wie vor Wäsche gewaschen wird, eine Dauerausstellung zur Geschichte des Roten Wien. Im ersten Stock und im Dachgeschoß des denkmalgeschützten Gebäudes erfahren die BesucherInnen alles über das Rote Wien der Ersten Republik.

Die Dauerausstellung umfasst vier Themenbereiche:

  Die Geschichte des Roten Wien von 1919 bis 1934/45

  Kommunaler Wohnbau und Folgeeinrichtungen

  Bildungs- und Kulturarbeit

  Fest- und Feierkultur der Wiener Arbeiterbewegung

 

„Das beste Karl-Marx-Hof-Museum der Welt der Woche“

Jan Tabor, Falter 18/2010

 

„Von euch durchs rote Wien geführt zu werden, kann man nur empfehlen"

Benjamin Grabherr, TU Braunschweig

Info

Öffnungszeiten
Donnerstag 13 bis 18 Uhr
Sonntag 12 bis 16 Uhr
sowie für Gruppen nach Voranmeldung

Eintritt EUR 5,– (Erwachsene)
Eintritt & Führung EUR 7,–

Führungsanfragen
Julia Brandstätter +43 (0) 664 6587745
info(at)dasrotewien-waschsalon.at 

 

Offene Führung
jeden Sonntag um 13 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich.
Eintritt & Führung EUR 10,- pro Person

Termine 2021 (pdf)

 

Adresse & Anfahrt

Waschsalon Nr. 2  |  Karl-Marx-Hof
Halteraugasse 7  |  1190 Wien

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
U4, Station Heiligenstadt, drei Minuten Gehweg | Straßenbahn Linie D, Station Halteraugasse

Das Rote Wien im Waschsalon
Verein Sammlung Rotes Wien
Halteraugasse 7
1190 Wien