Das “Neue Wien” der 1920er und frühen 1930er Jahre war ein einzigartiges gesellschaftspolitisches Experiment, das sämtliche Lebensbereiche der Menschen erfasste – von der Sozial- und Gesundheitspolitik über das Bildungswesen bis zum Wohnbau. Die Dauerausstellung “Das Rote Wien im Waschsalon Karl-Marx-Hof” widmet sich dieser aufregenden Epoche in der Geschichte unserer Stadt.

Die Ausstellung umfasst vier Themenbereiche:
Die Geschichte des “Roten Wien” von 1919 bis 1934
Kommunaler Wohnbau und Folgeeinrichtungen
Bildungs- und Kulturarbeit
Die Fest- und Feierkultur der Wiener Arbeiterbewegung

„Das beste Karl-Marx-Hof-Museum der Welt der Woche“
Jan Tabor, Falter 18/2010

Aktuelle Sonderausstellungen:



Begleitveranstaltungen:

„Die Partei hat die Laster ihrer Gegner angenommen“
Hubsi Kramar liest aus der Verteidigungsrede Friedrich Adlers
Am 21. Oktober 1916 erschießt der Sohn des Parteigründers, Friedrich Adler, den beim Mittagessen sitzenden Ministerpräsidenten Karl Graf Stürgkh – in seinen Augen Hauptverantwortlicher für die Fortsetzung des sinnlosen Krieges. Die Partei distanziert sich zwar von dem Anschlag, die meisten Arbeiter nehmen die Tat jedoch „mit Sturm, mit Begeisterung“ auf. Mit seiner viel beachteten Verteidigungsrede wird Friedrich Adler zum Helden der Arbeiterbewegung.

Zeit: Dienstag, 7.10.2014, 19.30 Uhr
Ort: Aktionsradius Wien
20., Gaußplatz 11
Der Eintritt ist frei! Freie Platzwahl.
Anmeldung erwünscht unter: office@aktionsradius.at

KuratorInnenführungen durch die Sonderausstellung
Donnerstag, 13.11.2014
Donnerstag, 27.11.2014: ausgebucht!
Donnerstag, 11.12.2014

Beginn: jeweils 18 Uhr
Eintritt und Führung: EUR 5,- / Person
Anmeldung unter: info@dasrotewien-waschsalon.at

ORF Lange Nacht der Museen

Von 18 bis 24 Uhr werden – jeweils zur vollen Stunde – Gruppen von maximal 25 Personen durch die Dauerausstellung geführt.
Zeit: Samstag, 4.10.2014, 18 bis 1 Uhr
ACHTUNG: Ab Sonntag, 5. Oktober, 0.30 Uhr fährt die U4 nur bis Schottenring, es wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Bis 0.30 Uhr ist der Waschsalon mit der U4 (Endstelle Heiligenstadt) erreichbar.

Offene Führungen durch die Dauerausstellung

Jeden Sonntag führt das Waschsalon-Team durch die Dauerausstellung zur
Geschichte des Roten Wien und gibt einen Überblick über die aktuelle Sonderausstellung.

Termine 2014:
5., 12., 19., 26. Oktober 2014
2., 9., 16., 23., 30. November 2014
7., 14., 21. Dezember 2014
Treffpunkt: Jeweils um 13 Uhr im Waschsalon Nr.2
Anmeldung ist nicht erforderlich
Eintritt und Führung: EUR 5,- / Person

Öffnungszeiten

Donnerstag 13 bis 18 Uhr
Sonntag 12 bis 16 Uhr
sowie für Gruppen nach Voranmeldung

Eintritt

Erwachsene EUR 3,-

Kontakt

Tel.: +43 (0) 664 88540888




Termine 2014/15 (pdf)

Adresse

Waschsalon Nr. 2
Karl-Marx-Hof
Halteraugasse 7
1190 Wien

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

U4, Station Heiligenstadt, drei Minuten Gehweg
Straßenbahn, Linie D, Station Halteraugasse


Hund